Schulentwicklung

Schuljahr 2017/18:

Im Juli 2017 wählten wir aus 29 Bewerberinnen unsere neue Verwaltungsangestellte Frau Manuela Korb aus, die sich ab September unter der großartigen Unterstützung von Frau Sabine Stelzl sehr schnell in ASV und andere neue Aufgaben einarbeitete.

Unser Jahresthema: Wir zeigen Haltung und wahren Traditionen.

September 2017

Zusätzliches Personal:
Lehramtsanwärterin im 1. Ausbildungsjahr Frau Andrea Muranyi Anna Schwade, die Tochter unserer Klassenpatin Ulrike Schwade, absolvierte im 1. Halbjahr ihr Sozialpraktikum im 14-tägigen Wechsel als Schülerin an der FOS Erding und an unserer Grundschule. Im 2. Halbjahr lernte sie die Kinder der Partnerklasse und die Heilpädagogische Tagesstätte am Förderzentrum der Korbinianschule in Steinhöring kennen.
Kilian Drechsel absolvierte sein Freiwilliges Soziales Jahr beim FC Parsdorf. Dabei stand er der Grundschule und der Mittagsbetreuung mit jeweils 12 Stunden zur Seite und bot eine Ballsport – AG an zwei Nachmittagen an.
Das Förderzentrum Korbinianschule Steinhöring hat ab diesem Schuljahr einen neuen Schulleiter, Herrn Klaus Hagenberger.

Oktober 2017

  • Fortführung des Einsatzes der unterstützenden Klassenpatin Frau Ulrike Schwade
  • Herr Dr. Matthias Gerstner leitet im 2. Jahr den Kinderchor der Musikschule Vaterstetten für die Jahrgangsstufen 1 /2 und 3 /4
  • Jeden Freitag lesen Frau Berg und Frau Wummel in der "Stillen Pause" vor
  • Vortrag des Kinderpsychologen: Dr. Thomas Fuchs "Wer Kinder hat, hat Ärger"

November 2017

  • Weiterführung der monatlichen Schulbuchausleihe der Gemeindebücherei Vaterstetten
  • Frau Unkelbach und Frau Boutabssil entlasten die Lehrkräfte und schneiden das Obst und Gemüse der "Obstkiste" mundgerecht für jede Klasse auf.
  • Martinsumzug mit Andacht in Neufarn
  • Unter der Initiative von Frau Redinger (Gartenbauverein Vaterstetten) entstehen die Anfänge für einen kleinen Schulgarten.
  • Der Elternbeirat organisiert die Weihnachtsaktion für bedürftige Familien in unserer Gemeinde
  • Beteiligung an der Bastelaktion am Adventsmarkt beim Stangl-Wirt in Neufarn

Dezember 2017

  • Der Nikolaus kommt in jede Klasse.
  • die Kombiklasse und die erste und zweite Klasse besuchen die Komödie im Bayerischen Hof; die 3. und 4. Klassen fahren mit der Partnerklasse ins Kino.
  • Die Kooperation mit der Musikschule Vaterstetten MOVAPA wurde ab Januar mit der Vorstellung und dem Erproben aller Instrumentengruppen für alle Erstklässler fortgesetzt und auch im 6. Jahr von der Gemeinde Vaterstetten unterstützt.

Unser Motto bis Mai:
Wir bewahren unsere Traditionen.

Januar 2018

  • die 3. und 4. Klassen gehen zum Schlittschuhlaufen nach Grafing
  • da die Mittagsbetreuung auch unsere Schulturnhalle nutzt, erhalten die Mitarbeiterinnen eine Einweisung durch unsere Sportwartin Frau Lea Bergmeister

Februar 2018

  • Lernentwicklungsgespräche in den Jahrgangsstufen 1-3
  • Theater Maskara: "Der goldene Vogel" für Schüler und Vorschulkinder
  • Faschingsball mit Einlagen der Klassen wird vom Elternbeirat organisiert
  • Übergabe der ABC-Taschen an alle Erstklässler und Kinder der Partnerklasse in der Gemeindebücherei Vaterstetten

März 2018

  • Runder Tisch mit allen Zulieferkinderhäusern zur Schuleinschreibung
  • Infoabend für zukünftige Erstklasseltern
  • Ostermarkt in Parsdorf - Beteiligung unserer Schülerinnen und Schüler mit eigenen Werkstücken, die mit Unterstützung einer Elternbeirätin und Frau Schulz-Geßl erstellt wurden
  • Lesen mit Strategie – offene Klassenzimmertüren zum Vorlesen

April 2018

  • Mobile Fahrradschule steht für 3 Tage unserer Schule zur Verfügung
  • Frau Susanne Cuntze organisiert eine Gartenaktion mit 10 Schülereltern und deren Kindern im Schulgarten
  • der Maibaum wird von der Jugendfeuerwehr Parsdorf-Hergolding gestohlen und wieder ausgelöst
  • alle Schülerinnen und Schüler bemalen den Maibaum und die Zunfttafeln, erstellen die Anstecker fürs Maifest unter der großartigen Organisation von unserer Werklehrerin Frau Petra Schulz-Geßl

Mai 2018

  • Maibaumaufstellen im Schulhof mit der großartigen Unterstützung von Herrn Anton Schwab vom Baubetriebshof Vaterstetten, der Jugendfeuerwehr Parsdorf-Hergolding, den "Ammerthalern" und dem Burschenverein
  • Frau Kathrin Bichlmeier wird am Maifest mit Gstanzl vom Lehrerchor und einem Blumenstrauß vom Elternbeirat in den Ruhestand verabschiedet
  • Kommunion in Neufarn
  • die Klassen 4a und 4b besuchen die Hermannsdorfer Werkstätten

Unser Motto bis zum Sommer: Wir zeigen Haltung.

Juni 2018

  • der neue Leiter der Musikschule Vaterstetten Herr Bernd Kölmel stellt sich und seine Ideen zur Weiterentwicklung des Projektes MOVAPA vor
  • Autorenlesung für die Klassen 3a und 3b in der Gemeindebücherei Vaterstetten
  • MOVAPA-Konzert + Verabschiedung II für Frau Bichlmeier
  • Treffen der Klassenpatinnen im OHA (Offenes Haus der Arbeiterwohlfahrt) in Vaterstetten
  • Aktion Ballhelden: "Kinder kicken für Kinder in Not" gemeinsam mit dem FC Parsdorf

Juli 2018

  • Tagesausflug der ganzen Schule nach Berchtesgaden ins Haus der Berge und ins Salzbergwerk
  • Bundesjugendspiele für alle Klassen
  • Sozialprojektwoche mit dem Abschluss: Mitmachtheater mit Toni Tanner: "...und du bist raus!"
  • die Klassen 3a und 3b fahren ins Schullandheim

Aus der Partnerklasse verabschieden wir am Ende des Schuljahres drei Schülerinnen aus der 4. Jgst und 4 Schüler, die im kommenden Schuljahr ins Förderzentrum nach Steinhöring zurückgehen werden.
Frau Tanja Streitberg wird dann mit einer reinen 1. Klasse wieder neu starten und mit unserer reinen ersten Klasse kooperieren.

Seit April hat die Musikschule Vaterstetten eine neue Leitung: Herrn Bernd Kölmel. Er plant neben der Vorstellung und Erprobung der Musikinstrumente unter dem Titel: "Zusammen Leben! Zusammen Musizieren!" ein inklusives Musikprojekt. Dabei soll wöchentlich eine Musikstunde gemeinsam mit den Partnerkindern unter der Leitung des Musiklehrers Stephan Birk stattfinden.

Auf dem Maifest und beim MOVAPA-Konzert hatten alle Beteiligten der Schulfamilie noch einmal Gelegenheit, sich von Frau Katharina Bichlmeier zu verabschieden. Sie verlässt unsere Schule nach 22-jähriger Tätigkeit. Wir bedanken uns ganz herzlich für die von ihr – immer im Sinne ihrer Schülerinnen und Schüler – geleisteten Arbeit. Alle wünschen ihr viel Freude und Zeit mit ihrer Familie und mit ihren Enkeln und den wohlverdienten Ruhestand zu genießen.

Erfreulicherweise sorgte das Schulamt Ebersberg dafür, dass unsere Mobile Reserve Frau Johanna Portner zweimal mit einem langen Einsatz an unserer Schule eingesetzt wurde.